Aktuelles

Workshops & Vorträge

Donnerstag, 7. März 2019, 18 Uhr

Helma Sick ruft in ihrem Vortrag Frauen dazu auf, die Notwendigkeit ihrer finanziellen Unabhängigkeit zu erkennen und entsprechend zu handeln. Und sie zeigt, was Politik und Wirtschaft – und die Frauen selbst – ändern müssen, damit Familie und Beruf besser vereinbar sind. Passiert nichts, drohen bei einer Scheidung Existenzängste und mit der Rente Altersarmut, quer durch alle Bevölkerungsgruppen.

Stephanshof, Stephansplatz 5, Kapitelsaal (1. OG), 96049 Bamberg

Eintritt frei

Workshops & Vorträge

6. März 2019 in München-Haidhausen und 13. März 2019 in Germering

Zum ersten Mal gibt Helma Sick Einblick in ihre spannende und bewegende Lebensgeschichte. Erfolg und Selbstbewusstsein wurden ihr nicht in die Wiege gelegt, sondern unter harten Bedingungen selbst erarbeitet. Das beschreibt sie ohne Selbstmitleid und mit einer anpackenden Haltung, die Mut macht, das eigene Leben in die Hand zu nehmen.

  • Mittwoch, 6. März, 19 Uhr
    Café Glanz, Sedanstr. 37, 81667 München
    Eintritt frei, bitte anmelden unter info@siaf.de
    oder 089-45 80 25 0

  • Mittwoch, 13. März, 19:30 Uhr
    Stadtbibliothek Germering, Landsberger Str. 41,
    82110 Germering
    Eintritt frei

Workshops & Vorträge

Donnerstag, 14. März 2019, 18.00 bis 20.00 Uhr

Kurzweiliger Überblick der Möglich- und Notwendigkeiten individueller Vorsorge

Brauche ich wirklich einen Ehevertrag? Ein Testament? Eine Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung?

Sind Sie Unternehmerin, haben Vermögen oder es steht eine Schenkung ins Haus?

Leben Sie in einer Patchwork-Familie, möchten Sie die gesetzliche Erbfolge ändern oder wissen Sie überhaupt, ob das Gesetz für Ihre Situation passt?

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - wer braucht so etwas und wann? Wussten Sie, dass Erwachsene nur mit ausdrücklicher schriftlicher Vollmacht für andere handeln dürfen? Welche Regelungen sollen in einer Patientenverfügung aufgenommen werden?

Wir freuen uns, Ihnen erneut Christiane Warnke zu diesen wichtigen Themen präsentieren zu können. Sie stellt lebensnah und anhand von einigen Beispielsfällen die Möglichkeiten zur individuellen Absicherung vor.

Die Veranstaltung findet am  Anna-Platz 3, 80538 München in den Räumen des Kunsthauses Lempertz statt.   

Die Kosten betragen 10 € pro Person; bitte bezahlen Sie den Betrag direkt am Veranstaltungsabend. 

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Bitte achten Sie auf eine rechtzeitige Anmeldung, denn die Plätze sind begrenzt!